Förderung

Spendenanfragen

Spendenanfragen bitte nur über unser Spendenformular

Bitte schicken Sie uns keine Förder- bzw. Spendenanfragen auf dem Postweg oder per E-Mail. Wir können Ihre Anfragen nur über unser Spendenformular beantworten.

Das Ausfüllen des Spendenformulars dauert nur wenige Minuten. Sie erleichtern uns damit die Bearbeitung und wir erhalten einen besseren Überblick über Ihr Projekt.

 

 

Hinweis

Einzelfallhilfen - wie z. B. die Finanzierung von Therapiekosten, medizinischer Versorgung, Pkw- oder Bahnfahrten, behindertengerechter oder anderer Ausstattung etc. - können wir nicht gewähren. Ebenso ausgeschlossen sind reine Personalkostenzuschüsse, und Bereiche, die nicht der Satzung der Deutsche Bahn Stiftung entsprechen. Entsprechende Anfragen sowie allgemeine Spendenaufrufe können wir leider nicht beantworten.

Aufgrund des hohen Anfrageaufkommens nehmen wir bis auf Weiteres keine neuen Projektförderanträge an.

Unsere Förderkriterien

Wir fördern Projekte und kooperieren mit Partnern im Rahmen unserer Programme in den Themenschwerpunkten Integration, Bildung und Humanitäre Hilfe. Mit Ausnahme der Projekte auf dem Gebiet der Humanitären Hilfe, liegt der Schwerpunkt unserer Tätigkeit in Deutschland. Bei der Auswahl der Projekte achten wir besonders auf die hohe gesellschaftliche Relevanz des Engagements und die Wirksamkeit des Ansatzes. Wir arbeiten mit anerkannten Partnern aus der Zivilgesellschaft zusammen. Voraussetzung für eine Förderung durch die Deutsche Bahn Stiftung ist die Gemeinnützigkeit i.S.d. 52 ff. Abgabenordnung.

 

Spendenanfragen Claudia Rösler

Claudia Rösler

Spendenanfragen

 

Deutsche Bahn Stiftung gGmbH
Bellevuestraße 3
10785 Berlin

 

Unsere Fördergrundsätze

Als Deutsche Bahn Stiftung setzen wir uns für einen stärkeren Zusammenhalt in der Gesellschaft ein. Wir unterstützen Menschen, die mit ihrem persönlichen Engagement einen Beitrag dazu leisten und eine besondere Verantwortung sowohl für sich selbst als auch für andere übernehmen.

Entsprechend unserer Förderkriterien engagieren wir uns in Projekten aus den Bereichen Integration, Bildung und Humanitäre Hilfe und kooperieren mit erfahrenen Partnern. Mit Ausnahme der Humanitären Hilfe liegt der Schwerpunkt unserer Tätigkeit in Deutschland. Förderprojekte müssen eine hohe gesellschaftliche Relevanz besitzen und einem wirksamen Ansatz folgen.

Voraussetzung für die Förderung eines Projektes durch die Deutsche Bahn Stiftung ist die Gemeinnützigkeit i.S.d. 52 ff. Abgabenordnung.

Wir helfen Menschen in Not und setzen uns für mehr Chancengerechtigkeit in Deutschland ein. Wir leisten keine Einzelfallhilfe, sondern unterstützen Projekte, die sozial Benachteiligten die Möglichkeit gibt, die Weichen für ihr Leben neu zu stellen und Bildungschancen wahrzunehmen. Gleichzeitig fördern wir Menschen, die dieses Anliegen teilen und befähigen sie, sich aktiv zu engagieren.

Als Unternehmensstiftung der Deutschen Bahn können wir unmittelbar auf Expertise und Know-how des DB-Konzerns zurückgreifen. Erfahrungswissen und Kompetenzen fließen unmittelbar in die Stiftungsarbeit ein und helfen uns bei der Umsetzung unserer Projekte.

Wir bitten um Verständnis, dass wir allgemeine Spendenaufrufe nicht beantworten können.

mehr

Was wir nicht fördern:

  • Projekte, die außerhalb der im Gesellschaftsvertrag festgelegten gemeinnützigen Zwecke der Deutsche Bahn Stiftung oder außerhalb der Themenschwerpunkte liegen.

  • Sponsoring und kommerzielle (nicht gemeinnützige) Projekte sowie Veranstaltungen von Einzelpersonen, Agenturen, Firmen oder Institutionen.

  • Übernahme zeitlich unbegrenzter Verpflichtungen.

  • Fahrkarten und andere Reisebeihilfen.

  • Jubiläen, Festveranstaltungen oder sonstige Projekte, die reinen Event- bzw. Festivalcharakter haben.

  • Persönliche Beihilfen wie Ausbildungs- oder Lebenshaltungskosten.

 

  • Hilfen an Einzelpersonen wie zum Beispiel die Finanzierung von Therapiekosten, medizinischer Versorgung, Pflegekosten, Pkw oder Bahnfahrten, behindertengerechte oder andere Ausstattungshilfen etc.

  • Zuschüsse zu Reise-, Sach-, Betriebs- und Personalkosten, pauschale Erhöhung von Grundetats oder Schließung von Etatlücken.

  • Bau-, Reparatur- oder Erhaltungsmaßnahmen.

  • Sportvereine, Sportveranstaltungen, Sport-Projekte.

  • Sachspenden.

  • Forschungsprojekte.

  • Kulturprojekte, außerhalb definierter Programme der Deutsche Bahn Stiftung.

  • Vorhaben, die dauerhaft laufende Kosten verursachen (diese fördert die Deutsche Bahn Stiftung grundsätzlich nur dann, wenn vorab auch die Anschlussfinanzierung eines Vorhabens sichergestellt ist und spätestens nach Beendigung desselben die laufenden Kosten durch Dritte übernommen werden.

 

Unterstützen Sie uns

Gesellschaftliches Engagement braucht vor allem Menschen,
die sich einbringen. Projekte, die wir fördern und unterstützen, leben von ehrenamtlichem Engagement und davon, dass
Menschen Verantwortung übernehmen.

Sie können sich zusammen mit uns in unseren Projekten engagieren!

Gemeinsam mit unseren Projektpartnern sammeln wir Spenden, wir bringen Know-how und Expertise ein und sorgen für eine stärkere V

Sie können beispielsweise als Freiwilliger in den Bahnhofsmissionen in Ihrer Stadt mitarbeiten. Sie können Menschen in Krisensituationen Zeit und Aufmerksamkeit schenken. Oder als Vorlesepate Kindern neue Welten eröffnen.

Sie können unsere gemeinnützige Arbeit allgemein - oder einzelne unserer Projekte – auch mit einer Spende finanziell unterstützen.

Spendenkonto der Deutsche Bahn Stiftung

Deutsche Bahn Stiftung gGmbH

IBAN: DE 3210 0100 1003 3445 5103

BIC: PBNKDEFF

Deutsche Postbank AG

mehr

Spenden

Bitte vermerken Sie bei allen Spenden im Verwendungszweck „Spende“.
Für eine zweckgebundene Spende für ein Projekt, geben Sie bitte zusätzlich den Projektnamen im Verwendungszeck an (z.B. „Spende Mutmacher am Bahnhof“ oder „Spende Straßensozialarbeit ORK“).

Spenden an die Deutsche Bahn Stiftung gGmbH können Sie im Rahmen Ihrer Einkommensteuererklärung als Sonderausgabe geltend machen.  Für Spenden bis 200 Euro benötigen Sie dafür keine gesonderte Spendenbescheinigung. Als Nachweis für Spenden bis 200 Euro genügt ein Bareinzahlungsbeleg oder eine Buchungsbestätigung eines Kreditinstituts (z. B. Kontoauszug), aus dem Name und Kontonummer oder ein sonstiges Identifizierungsmerkmal des Spenders und der Deutsche Bahn Stiftung gGmbH, der Betrag, der Buchungstag sowie die tatsächliche Durchführung der Zahlung ersichtlich sind, zusammen mit dem hier zum Download zur Verfügung gestellten Vereinfachten Zuwendungsnachweis.

Für Spenden über 200 Euro stellen wir Ihnen gerne eine Spendenbescheinigung aus. Für den Versand Ihrer Spendenbescheinigung benötigen wir Ihre postalische Adresse. Senden Sie uns dazu ein Email mit dem Betreff: „Spendenbescheinigung“, mit Ihrem Namen, Ihrer postalischen Adresse unter Angabe des gespendeten Betrags an: info@deutschebahnstiftung.de.

mehr