Welttag des Buches: Das Lesen feiern

Stiftung Lesen/Alexander Sell
News vom 23.04.2021

 

Bücher, sie haben alle ihren Reiz und lassen uns auf ganz unterschiedliche Weise in Welten eintauchen und teilhaben, an großen und kleinen, realen und fiktiven Begebenheiten. Ob das schwere mit kleiner Schrift und hundert Seiten, das kleine, feine oder jenes mit unzähligen Bildern - jedes einzelne Buch möchte betrachtet oder gelesen werden, weil Lesen entspannt, bindet, bildet und fördert.

Die Deutsche Bahn, die Deutsche Bahn Stiftung und die Stiftung Lesen engagieren sich gemeinsam seit 25 Jahren für die Leseförderung. 

Auf www.einfachvorlesen.de stellen wir Ihnen zum Beispiel gemeinsam jede Woche kostenfrei neue Geschichten für Kinder im Alter von 3, 5 und 7 Jahren zur Verfügung. Einfacher kann Leseförderung nicht sein. Ein super Angebot für Zuhause, für Ihre Kitas und Schulen. Machen Sie dort gern auf darauf aufmerksam.

 

Welttag des Buches

Der 23. April steht ganz im Zeichen des Lesens, denn heute ist der Welttag des Buches. Heute erhalten bundesweit etwa eine Million Kinder im Rahmen der Aktion "Ich schenke dir eine Geschichte" den Comicroman "Biber undercover" geschenkt. Die gemeinsame Aktion  der Stiftung Lesen und ihrer Partner findet bereits zum 25. Mal statt.

Nutzen Sie doch diesen Tag, lesen Sie vor und erwecken Sie spannende Geschichten zum Leben.  

 

Schon vormerken!

Am 19. November 2021 ist wieder der Bundesweiter Vorlesetag! Wir hoffen sehr, dass wir an diesem Tag wieder vielen Kindern in Kitas und Schulen schöne Vorlesemomente schenken können.

 

Deutsche Bahn Stiftung/jungvornweg

Nachrichten zum Projekt

Deutsche Bahn Stiftung/Pablo Castagnola

Welttag des Buches: Das Lesen feiern

Bücher, sie haben alle ihren Reiz und lassen uns auf ganz unterschiedliche Weise in Welten eintauchen und teilhaben, an großen und kleinen, realen und fiktiven Begebenheiten. Ob das schwere mit kleiner Schrift und hundert Seiten, das kleine, feine oder jenes mit unzähligen Bildern - jedes einzelne Buch möchte betrachtet oder gelesen werden, weil Lesen entspannt, bindet, bildet und fördert. Weiterlesen …

Deutsche Bahn Stiftung/Markus Seidel

(Vor-)Lesen und Lernen in Corona-Zeiten: Stiftung Lesen mit digitalem Angebot

Was können Eltern tun, wenn Kindern zurzeit die Decke auf den Kopf fällt? Und wie gewährleisten Lehrkräfte, dass ihre Schülerinnen und Schüler weiterlernen und nicht den Anschluss verlieren? Die Stiftung lesen bietet dafür ein digitales Vorlese-, Lern- und Spiel-Angebot. Weiterlesen …

Deutsche Bahn Stiftung/Daniel Karmann

15. Bundesweiter Vorlesetag: Mehr als 650.000 Leser und Zuhörer

Zum 15. Mal haben die Stiftung Lesen, die Wochenzeitung DIE ZEIT und die Deutsche Bahn bzw. seit 2013 die Deutsche Bahn Stiftung gemeinsam zum Bundesweiten Vorlesetag aufrufen. Und diesem Ruf folgten hunderttausende Vorleser und Zuhörer – Kinder und Erwachsene. Darunter auch mehrere tausend Mitarbeiter der drei Initiatoren. Weiterlesen …

Bundesweiter Vorlesetag

Vorlesestudie 2018: Regelmäßiges Vorlesen erleichtert Grundschülern das Lesenlernen

Die Stiftung Lesen, die Wochenzeitung DIE ZEIT und die Deutsche Bahn Stiftung haben am 29. Oktober gemeinsam die neue Vorlesestudie 2018 vorgestellt, und eines ist sicher: Vorlesen erleichtert das Lesenlernen! Weiterlesen …

Deutsche Bahn Stiftung/Daniel Karmann

Prominente Lesepaten im historischen Trans Europ Express

Die Deutsche Bahn Stiftung lies anlässlich Ihres Jubiläums den historische TEE quer durch Deutschland fahren. Mit an Bord waren zahlreiche Gäste. Darunter auch insgesamt rund 100 Kinder aus verschiedenen sozialen Einrichtungen sowie vier prominente Vorleser. Eine gute Mischung, um Kindern im Rahmen der Jubiläumsfahrt der spannende Geschichten vorzulesen: Weiterlesen …

zurück zu den Nachrichten