Projekt

Lese- und Sprachförderung

einfach vorlesen!

In Deutschland wird 39 Prozent aller 1-bis 8-jährigen Kinder selten oder nie vorgelesen, ergibt der Vorlesemonitor der Stiftung Lesen, der Deutsche Bahn Stiftung und DIE ZEIT. Diesen Kindern fehlen Impulse, die maßgeblich für ihre Entwicklung sind. Oft mangelt es an geeignetem, schnell zugänglichem Vorlesematerial.

Das ändern wir seit einigen Jahren mit hochwertigen digitalen Vorleseangeboten, die kostenfrei und leicht verfügbar sind. Das Vorlesen kann so leichter in den Alltag integriert werden. Unser Ziel ist es, Hürden abzubauen, damit mehr Familien das Vorlesen für sich entdecken.

Auf www.einfachvorlesen.de, einer Initiative zusammen mit der Stiftung Lesen, stehen wöchentlich drei neue Vorlesegeschichten aus bekannten Kinderbuchverlagen gratis digital zur Verfügung.

Die illustrierten Geschichten für Kinder ab drei, fünf und sieben Jahren können ganz einfach überall auf dem Smartphone oder Tablet oder auch ausgedruckt vorgelesen und gemeinsam angeschaut wer­den. Vorlesende können sich per Newsletter über neue Geschichten informieren lassen. Das Angebot ist auch als App verfügbar.

Zusätzlich fördern wir mit der Stiftung Lesen Kitas als den Schlüsselort für Sprach- und Leseförderung und haben das Projekt einfach vorlesen!-Kitas entwickelt. Es unterstützt Kita-Fachkräfte dabei, Eltern für das Vorlesen zu gewinnen.

Fragen zum Projekt? Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail

Ulrike Nickel

Projektverantwortliche
Lese- und Sprachförderung

Deutsche Bahn Stiftung gGmbH
Europaplatz 1, 10557 Berlin

zurück