Deutsche Bahn Stiftung/Torsten Volkmer

Ehrensache

Wir unterstützen Mitarbeiter der Deutschen Bahn und stärken darüber das bürgerschaftliche Engagement.

Hospizarbeit. Gemeinsames Musizieren. Mit Flüchtlingen in einer Fahrradwerkstatt tüfteln. In Deutschland engagieren sich regelmäßig ca. 30 Millionen Menschen für die Gesellschaft. Auch Mitarbeiter der Deutschen Bahn leisten mit ihrem Ehrenamt einen Beitrag.

Als Deutsche Bahn Stiftung unterstützen wir die Kollegen bei der Umsetzung eines gemeinnützigen Vorhabens. Für Einzelvorhaben stellen wir bis zu 500 Euro bereit und bis zu 1.500 Euro für Teams aus mindestens drei DB-Kollegen, die gemeinsam Gutes tun. Die Mittel fließen unmittelbar in ein konkretes Projekt bzw. kommen der Organisation zugute, für die sich der DB-Mitarbeiter engagiert. Über die Spendenvergabe entscheidet eine unabhängige Jury auf der Basis definierter Förderkriterien. 2017 konnten bundesweit 150 Projekte mit 90.000 Euro unterstützt werden. Die Förderung wird jährlich neu ausgeschrieben. Für die Ausschreibungsrunde 2018 ist die Fördersumme auf 115.000 Euro erhöht worden.

mehr

db.de/dbplanet/Ehrensache
Gruppe: Ehrensache

Die Bewerbungsphase für Ehrensache 2018 ist beendet. Wir bedanken uns für die zahlreichen Einsendungen. 

Ulrike Nickel

Projektleiterin Ehrensache

Deutsche Bahn Stiftung gGmbH
Bellevuestraße 3, 10785 Berlin
Telefon +49 30/297-54900

Lucas Popescu

Werkstudent

Deutsche Bahn Stiftung gGmbH
Bellevuestraße 3, 10785 Berlin
Tel. +49 30/297-56104

 

 

Förderbeispiele

Deutsche Bahn Stiftung/Torsten Volkmer

Hannover

Deutschunterricht für Flüchtlinge

Die 23-Jährige Anna Bertram arbeitet als Key-Account-Projektmanagerin im Vertrieb bei DB Cargo in Hannover. Sie ist Vereinsmitglied im Nachbarschaftskreis Hannover und gibt jeden Dienstagabend Deutschunterricht in einer Flüchtlingsunterkunft.

Reittherapie für Kinder und Erwachsene

Frankfurt/Main

Reittherapie für Kinder und Erwachsene

Im Controlling der DB Vertrieb ist Kirsten Weber für Planung und IT-Entwicklung zuständig. In Ihrer Freizeit unterstützt sie als Vorstandsmitglied den Frankfurter Reit-und Fahr-Club. Neben Reitunterricht für Kinder und Erwachsene werden Reittherapien angeboten.

Nachhilfe für Lernschwache

Karlsruhe

Nachhilfe für Lernschwache

Markus Wahlandt ist Werkstudent bei DB Netz und unterstützt den Bereich Instandhaltung administrativ. Mindestens einmal pro Woche betreut er Lerngruppen. Aktuell unterstützt er einen afghanischen Jugendlichen dabei, den Realschulabschluss zu erwerben.

Nachhilfe für Lernschwache

Eschwege

Trommeln für die Jugend

Sven Hopfe ist als Zugführer vorwiegend im ICE und auch im Intercity unterwegs.In seiner Freizeit engagiert sich Sven Hopfe ehrenamtlich beim Spielmannszug Werratal 1956 e.V. Er begleitet den Jugend- und Kinderzug auf Tour und sorgt dafür, dass alle unterwegs mit Getränken und Snacks versorgt sind.

Ferien im Zeltlager

Saarbrücken

Ferien im Zeltlager

Andreas Jung lässt sich zum Abnahmeprüfer für Leit- und Sicherungstechnik ausbilden. Seit über 20 Jahren betreibt er aktiv Judo und trainiert inzwischen auch die Kinder- und Jugendmannschaft in Grügelborn.

Fußballtore für die Bambini-Liga

Wittenberg

Fußballtore für die Bambini-Liga

Christian Sirp ist Bauüberwacher Bahn für Fahrbahn und konstruktiven Ingenieurbau in Wittenberg. In seiner Freizeit trainiert er beim FC Victoria Wittenberg e.V. und hat dort kürzlich eine Kindermannschaft mitgegründet.

Familiensport an Wintersonntagen

Duisburg

Familiensport an Wintersonntagen

Sabine List ist Fachreferentin für Querschnittsaufgaben. Bei Ehrensache hat sie sich mit dem Projekt „Familien-Turnen-am-Sonntag“ beworben. Gemeinsam mit ihren Kollegen organisiert sie im Winter Sonntage zum Turnen.

Cheerdance in Schwanebeck

Brandenburg

Cheerdance in Schwanebeck

Seit rund zwölf Jahren ist Jan Kreßner bei DB Netz im Bereich Leit- und Sicherungstechnik tätig. Nach Büroschluss unterstützt der 43-Jährige den SG Schwanebeck 98 e.V. als Hauptvorstand.

Nachrichten

14. Bundesweiter Vorlesetag

Wir fördern bundesweit 150 Ehrenamtsprojekte

Der Internationale Tag des Ehrenamtes am 5. Dezember würdigt soziales Engagement weltweit. Die Deutsche Bahn Stiftung fördert das Ehrenamt in Deutschland auf einer breiten Basis. Weiterlesen …

Urkundenübergabe Ehrensache

DB-Mitarbeiter im Ehrenamt: Über 160 soziale Vorhaben erhalten Förderung

Mitarbeiter der Deutschen Bahn engagieren sich bundesweit für die Gesellschaft. Über das Programm „Ehrensache“ der Deutsche Bahn Stiftung erhalten sie nun erstmals eine Förderung. Weiterlesen …

Deutsche Bahn Stiftung startet „Ehrensache“.

Deutsche Bahn Stiftung startet „Ehrensache“

Kolleginnen und Kollegen der Deutschen Bahn im Ehrenamt können sich künftig fördern lassen. Dazu bringt die Deutsche Bahn Stiftung ein eigenes Mitarbeiter-Engagement-Programm auf den Weg. Weiterlesen …

zurück zu den Projekten