Projekt

Übergang Schule-Beruf

Berufene Helden

Bei Lernen durch Engagement handelt es sich um eine Lernform, die soziales Engagement von Schüler:innen mit fachlichem Lernen im Unterricht verbindet.

Gemeinsam mit der Stiftung Lernen durch Engagement haben wir das Leuchtturmprojekt Berufene Helden entwickelt und viele Jahre durchgeführt, um ausbildungsrelevante Kompetenzen und damit berufliche Perspektiven zu verbessern.

Die bundesweite Verbreitung und Verstetigung des Projekts wirkt auch nach Auslaufen unserer Förderung 2023 nachhaltig fort.

Berufene Helden nutzt dabei das Potenzial von Lernen durch Enga­gement für die schulische Berufsorientierung: Schüler:innen planen im Unterricht gemeinnützige Projekte und setzen sie im Stadtteil oder der Gemeinde um. Sie tun dies als Teil des Unterrichts und eng verbunden mit dem fachlichen Lernen. Das Engagement wird dabei reflektiert und mit Inhalten der Bildungspläne verknüpft.

Bei ihrem Engagement stärken sie wichtige ausbildungsrelevante Kompetenzen, zum Beispiel Kommunikations- und Teamfähig­keit, Eigeninitiative und Zuver­lässigkeit. Außerdem erhalten sie Einblicke in die Arbeitswelt und erkunden dabei ihre Stärken, Fähigkeiten und Interessen. Sie entwickeln dadurch genauere Vorstellungen von ihren beruflichen Möglichkeiten.

Fragen zum Projekt? Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail

Claudia Rösler

Projektverantwortliche
Übergang Schule-Beruf

Deutsche Bahn Stiftung gGmbH
Europaplatz 1, 10557 Berlin

Nachrichten

zurück