Bier, Bahn und Bananen - Neue Sonderausstellung im DB Museum

Deutsche Bahn Stiftung/Uwe Niklas

Nachricht vom 22.05.2019

Angefangen beim ersten Transportgut auf einer Sitzbank des Adlerwagens über die fast endlose Vielfalt des Stückguttransports bis hin zu Zirkuselefanten und der heutigen Vereinheitlichung durch Europalette und Container - die Geschichte des Eisenbahn-Gütertransports ist enorm vielfältig.

Startschuss mit zwei Fässern Bier

Am 11. Juli 1836 transportiert der Nürnberger Bierbrauer Georg Lederer zwei Fässer Bier zum Fürther Bahnhof. Es folgt eine lange Verbundenheit zwischen Bahn und Bier. Entlang der Ludwig-Süd-Nord-Bahn werden Brauereien gegründet, welche ihren Gerstensaft über die Nordseehäfen in die ganze Welt exportieren. Und die Eisenbahn macht in der Folgezeit der Bevölkerung nicht nur regionale, sondern auch internationale Lebensmittel zugänglich. Insbesondere die Banane soll zu einem Sinnbild dieser Entwicklung werden.Im Bananenwagen und dem Bierwagen der Brauerei Rothaus erkennt man die Wandisolierung, mit der die empfindliche Ware vor Hitze und Kälte geschützt wurde.

Historischer Fuhrpark im Mittelpunkt

Über einen eigens konstruierten Steg lassen sich die neun ausgestellten historischen Güterwagen leicht erkunden. Die Fahrzeuge dienen dabei nicht nur als Ausstellungsfläche – sie selbst sind eindrucksvolle Exponate, die ihre eigene Geschichte erzählen. So führt der Klappdeckelwagen aus Rüdersdorf in die Länderbahnzeit, während die Aufschriften des Seefischwagens an die „Britische Zone“ nach 1945 erinnern. Andere gedeckte Güterwagen besitzen noch ein Bremserhäuschen, von dem aus vor der Einführung der automatischen Druckluftbremse manuell gebremst werden musste. Abgerundet wird die Präsentation der Wagen durch zwei Güterzug-Lokomotiven. Die 45 010 ist die stärkste jemals in Deutschland eingesetzte Dampflokomotive und letztes erhaltenes Exemplar ihrer Baureihe. An ihrer Seite steht die Elektro-Lokomotive E 91 99. Bis 1975 verrichtete das ausgestellte Fahrzeug seinen Dienst. 

Historische Fotografien und verschiedenartige Transportgeräte untermalen die vielseitige Welt des Güterverkehrs. Neben den ausgestellten Fahrzeugen und der Geschichte der Güter finden auch Themen wie Güterverkehrswerbung, Helfer im Güterverkehr und der Beruf des Bremsers ihren Platz. 

Die facettenreiche Ausstellung verspricht nicht nur einen kurzweiligen Museumsbesuch unter freiem Himmel, sondern auch ein Erlebnis für die ganze Familie.

 

Weitere Infos: DB Museum

 

Deutsche Bahn Stiftung/Uwe Niklas

Geheimsache Bahn - Impressionen

DB Museum/Uwe Niklas

Bier, Bahn und Bananen auf dem Außengelände des DB Museums Nürnberg

DB Museum/Uwe Niklas

Bier, Bahn und Bananen auf dem Außengelände des DB Museums Nürnberg

Db Museum/Uwe Niklas

Bier, Bahn und Bananen auf dem Außengelände des DB Museums Nürnberg

Db Museum/Uwe Niklas

Bier, Bahn und Bananen auf dem Außengelände des DB Museums Nürnberg

DB Museum/Uwe Niklas

Bier, Bahn und Bananen auf dem Außengelände des DB Museums Nürnberg

Nachrichten zum Projekt

DB Museum / Uwe Niklas

Bier, Bahn und Bananen - Neue Sonderausstellung im DB Museum

Auf dem Freigelände präsentiert das DB Museum seit April unterhaltsam die kulturhistorische Sonderausstellung „Bier, Bahn und Bananen“. Neun Güterwagen und zwei Lokomotiven führen durch die Geschichte des Eisenbahn-Gütertransports. Diese Fahrzeuge wie auch aussagekräftige Exponate spielen hier eine große Rolle. Weiterlesen …

Neuer Rekord beim Bundesweiten Vorlesetag

Sonderausstellung „Geheimsache Bahn“ im DB Museum eröffnet: Mythen, Legenden, Geheimnisse aus 180 Jahren Eisenbahngeschichte

Seit dem 14.12. präsentiert das DB Museum Nürnberg eine sehr außergewöhnliche innovative und interaktive Ausstellung. Auf 200 Quadratmetern erzählt „Geheimsache Bahn“ rund 30 kuriose Geschichten aus 180 Jahren Eisenbahngeschichte. Dabei werden Mörder gejagt, Spione enttarnt, Mythen und Legenden genauer unter die Lupe genommen. Weiterlesen …

Besucherrekord beim Sommerfest in Halle

Besucherrekord beim Sommerfest in Halle

Das Dampflokfest Ende August bescherte dem DB Museum in Halle an der Saale einen neuen Besucherrekord. Weiterlesen …

Dr. Oliver Götze wird neuer Museumsdirektor

Dr. Oliver Götze wird neuer Museumsdirektor

Nach sechs erfolgreichen Jahren wird Russalka Nikolov im Sommer in den Ruhestand verabschiedet. Nachfolger wird Dr. Oliver Götze, der das Haus im Juli 2017 übernehmen wird. Weiterlesen …

135 Jahre DB Museum - 135 Lieblingsstücke

135 Jahre DB Museum - 135 Lieblingsstücke

Haupt- und ehrenamtliche Museumsmitarbeiter stellen ab März ihre Lieblingsexponate vor. Weiterlesen …

DB Museum Nürnberg zeigt "Die Unsichtbaren"

DB Museum Nürnberg zeigt "Die Unsichtbaren"

Warum werden Menschen obdachlos? Was ist ihre Geschichte? Unsere Fotoausstellung "Die Unsichtbaren" erzählt die Geschichten wohnungsloser Frauen und Männer.  Weiterlesen …

Einmaliger Historiker-Nachlass wird aufgearbeitet

Einmaliger Historiker-Nachlass wird aufgearbeitet

Im August 2015 verstarb der international renommierte Eisenbahnhistoriker und Holocaust-Forscher Dr. Alfred Gottwaldt. Die Stiftung übernimmt aus seinem Nachlass das Archiv zur deutschen Eisenbahngeschichte. Weiterlesen …

Neuer Besucherrekord trotz Sommerhitze

Neuer Besucherrekord trotz Sommerhitze

Das Dampflokfest Ende August bescherte dem DB Museum in Halle an der Saale einen neuen Besucherrekord. Über 4.000 Gäste kamen an einem Wochenende, um die zahlreiche Legenden der Schiene zu sehen. Weiterlesen …

Dampfloktreffen und Sommerfest

Dampfloktreffen und Sommerfest

Am Wochenende 27. und 28. August laden wir zum Dampfloktreffen nach Halle ein. Das DB Museum präsentiert eine Vielzahl historischer Lokomotiven und Wagen. Ein Fest für die ganze Familie. Weiterlesen …

Vom Adler zum ICE - Einladung zum Sommerfest

Vom Adler zum ICE - Einladung zum Sommerfest

Am 23. und 24. Juli laden wir ein zum großen Familien-Sommerfest an den Hauptbahnhof Nürnberg. Das DB Museum holt dafür historische Lokomotiven und Wagen aus den Depots. Weiterlesen …

7446 Gäste sorgen für Besucherrekord beim Sommerfest

7446 Gäste sorgen für Besucherrekord beim Sommerfest

Das DB Museum Koblenz begeistert jedes Jahr im Juni Eisenbahnfans und -liebhaber aus Nah und Fern mit seinen Lokparaden, Rundfahrten und einer großen Fahrzeug-Ausstellung. Weiterlesen …

Sommerfest im DB Museum Koblenz am 18. und 19. Juni

Sommerfest im DB Museum Koblenz am 18. und 19. Juni

Wir laden ein zu Lokparaden, Sonderfahrten und Führungen. Ein Muss für Eisenbahnfans und -Liebhaber! Weiterlesen …

Einladung zum Osterfest im DB Museum Halle (Saale)

Einladung zum Osterfest im DB Museum Halle (Saale)

Zu sehen sind 20 Raritäten der deutschen Eisenbahngeschichte. Führungen zur Eisenbahnhistorie informieren über den Erhalt des historischen Fahrzeugsparks und zur Geschichte des DB Museums Halle (Saale); der Osterhase sorgt für Überraschungen. Weiterlesen …

Blick hinter die Kulissen des DB Museums

Blick hinter die Kulissen des DB Museums

Das DB Museum in Nürnberg ist das ältestes Museum der Welt speziell für Eisenbahn- und Verkehrsgeschichte. Christina Rau, Schirmherrin und Beiratsmitglied der Deutsche Bahn Stiftung, informierte sich Ende Februar über aktuelle Projekte. Weiterlesen …

DB Museum 2015 mit Besucherrekord

DB Museum 2015 mit Besucherrekord

Im vergangenen Jahr hat das DB Museum mit insgesamt 204.000 Besuchern die konstant hohen Besucherzahlen erneut übertroffen und 2015 mehr Gäste angelockt als in den Vorjahren. Als ein Zugpferd erwies sich unter anderem das neue "Modellarium". Weiterlesen …

Die Schweiz zu Gast im DB Museum

Die Schweiz zu Gast im DB Museum

Erleben Sie das Eisenbahn-Musterland im Nürnberger DB Museum. Mehr als 100 wertvolle Exponate warten auf Sie! Weiterlesen …

Die Welt der Eisenbahnmuseen in Nürnberg

Die Welt der Eisenbahnmuseen in Nürnberg

Vom 27. Bis zum 30. Oktober beleuchten die Teilnehmer aus 15 Eisenbahnmuseen aus 13 Ländern verschiedene Fachthemen und lernen die Metropolregion Nürnberg kennen. Weiterlesen …

Die Schweiz zu Gast in Nürnberg: Planet Railway - Die Schweiz

Die Schweiz zu Gast in Nürnberg: Planet Railway - Die Schweiz

Das DB Museum wird international: Eine Sonderausstellung präsentiert ein einzigartiges historisches Panorama des Bahnlandes Schweiz von den Anfängen der 1840er Jahre bis heute. Weiterlesen …

Eisenbahnmodelle im „Modellarium“

Eisenbahnmodelle im „Modellarium“

1.500 Eisenbahnfahrzeugmodelle zeigt das neu geschaffene „Modellarium“ im DB Museum Nürnberg. Lassen Sie sich entführen auf eine Reise durch Phantasie und Wirklichkeit! Weiterlesen …

DB Museum mit erweiterter Dauerausstellung

DB Museum mit erweiterter Dauerausstellung

Die Dauerausstellung zur Geschichte der Eisenbahn wurde aufwändig bis zum Jahr 2014 fortgeschrieben und um einen Blick in die Zukunft der Mobilität ergänzt. Weiterlesen …

Von ZERO an!

Von ZERO an!

Die Kunstsammlung der Deutsche Bahn Stiftung ist noch bis zum 26. Oktober in Leipzig zu sehen. Weiterlesen …

4./.5. Juli: Sommerfest im DB Museum in Halle (Saale)

4./.5. Juli: Sommerfest im DB Museum in Halle (Saale)

Eisenbahn hautnah erleben: Das DB Museum Halle (Saale) und das Instandhaltungswerk von DB Schenker Rail laden zum gemeinsamen Sommerfest ein. Familien und Eisenbahnfreude kommen hier auf ihre Kosten. Weiterlesen …

Sommerfest im DB Museum Koblenz endet mit Besucherrekord

Sommerfest im DB Museum Koblenz endet mit Besucherrekord

Ausverkaufte Sonderfahrten. Zufriedene Gesichter. Am 13. und 14. Juni begrüßte das DB Museum in Koblenz Besucher aus Nah und Fern zum traditionellen Sommerfest. Weiterlesen …

Deutsche Bahn Stiftung zeigt „von ZERO an“ in Nürnberg

Deutsche Bahn Stiftung zeigt „von ZERO an“ in Nürnberg

Im Industriegelände „Auf AEG“ zeigt die Deutsche Bahn Stiftung erstmals öffentlich ihre Kunstsammlung. Schwerpunkt sind die Werke der Düsseldorfer Avantgarde-Gruppe ZERO um Otto Piene, Heinz Mack und Günther Uecker. Weiterlesen …

Modelleisenbahn-Fans aufgepasst!

Modelleisenbahn-Fans aufgepasst!

Ab 16. April wird das DB Museum in Nürnberg um eine weitere Attraktion reicher sein: Das Modellarium kommt! Weiterlesen …

Spektakuläre Bahnhofsfotografien aus aller Welt.

Spektakuläre Bahnhofsfotografien aus aller Welt

Zehn Monate war der Christian Höhn für das DB Museum in der ganzen Welt unterwegs. Sein Auftrag: Bahnhöfe zu portraitieren, die Schauplätze der Weltliteratur waren. Die Ausstellung wurde am 12.12. in Nürnberg eröffnet und ist noch bis zum 31. Mai zu sehen. Weiterlesen …

179 Jahr Adler: Auch das Christkind feierte mit.

179 Jahr Adler: Auch das Christkind feierte mit

Am 7.Dezember 1835 fuhr die erste Eisenbahn in Deutschland. An ihrer Spitze: Der Adler. Zum 179sten Geburtstag der legendären Lokomotive gab es eine große vorweihnachtliche Feier im DB Museum in Nürnberg. Weiterlesen …

zurück zu den Nachrichten