Wir ermöglichen medizinische Hilfe für Menschen ohne Krankenversicherung.

Ambulanz am Bahnhof

Wir ermöglichen medizinische Hilfe für Menschen ohne Krankenversicherung.

Obdachlosigkeit und ein Leben ohne Zugang zum bestehenden Gesundheitssystem bergen ein hohes Gesundheitsrisiko: schlechte Ernährung, mangelnde Hygiene und Witterungsbedingungen senken die Lebenserwartung um bis zu 30 Jahre. Die Ambulanz im Zentrum Lehrter Straße am Berliner Hauptbahnhof bietet niedrigschwellige, unbürokratische Soforthilfe.

Mit Unterstützung der Deutsche Bahn Stiftung wurden bereits 2013 ein Behandlungsraum, ein Arzt-, ein Wartezimmer und ein Pflegebad eröffnet. Mit unserer Unterstützung ermöglichen die Ärztin Dr. Jutta Herbst-Oehme und ihr Team ganzjährig Sprechzeiten an mindestens zwei Tagen in der Woche. Eine Krankenschwester mit Russischkenntnissen unterstützt die medizinische Versorgung, zum Beispiel das Anlegen von Wundverbänden, oder die Nachsorge. Außerdem betreut ein Psychologe wohnungslose Menschen, die unter unbehandelten psychischen Erkrankungen leiden.

mehr

Ambulanz der Berliner Stadtmission
Lehrter Straße 68 
10557 Berlin

030 / 690 33 572

Öffnungszeiten:

Dienstag 15.00 bis 20.00 Uhr
Freitag 11.00 bis 15.00 Uhr

 

Dr. Christian Gravert

Dr. Christian Gravert

Projektleiter Psychische Gesundheit und Bahnhofsmission

 

Deutsche Bahn Stiftung gGmbH
Bellevuestraße 3
10785 Berlin
Telefon +49 30 297 61399
E-Mail versenden

 

Nachrichten

Neue Dienstkleidung für Bahnhofsmission

Neue Dienstkleidung für Bahnhofsmission

Die Stiftung ermöglichte die Anschaffung neuer einheitlicher Dienstkleidung und stattete die haupt- und ehrenamtlichen Helfer bundesweit neu damit aus Weiterlesen …

Spende über 10.000 Euro für Stuttgarter Bahnhofsmission

Spende über 10.000 Euro für Stuttgarter Bahnhofsmission

Die Deutsche Bahn Stiftung unterstützt den Wiederaufbau der Bahnhofsmission am Stuttgarter Hauptbahnhof. Weiterlesen …

Helfen Sie uns spenden – wir verdoppeln!

Helfen Sie uns spenden – wir verdoppeln!

Wir sammeln bis Weihnachten 5.000 Euro für Projekte, die uns besonders am Herzen liegen und verdoppeln anschließend jeden gespendeten Euro.  Weiterlesen …

"Drei starke Frauen": Berliner Straßensozialarbeit im Film

"Drei starke Frauen": Berliner Straßensozialarbeit im Film

Ein Film über das Engagement der Berliner Stadtmission und der Deutsche Bahn Stiftung für obdachlose Frauen und Männer in Berlin und drei starke Frauen hinter den Projekten. Weiterlesen …

20.000 Euro für die Flüchtlingshilfe der Bahnhofsmissionen

20.000 Euro für die Flüchtlingshilfe der Bahnhofsmissionen

Sechs Wochen lang hat die Deutsche Bahn in der Aktion #MissionBahnhof dazu aufgerufen, Bahnhofsbilder und die Geschichten dahinter auf dem sozialen Bildernetzwerk Instagram hochzuladen. Und das für einen guten Zweck. Weiterlesen …

Neues Angebot für Menschen in Not.

Neues Angebot für Menschen in Not

Im Beisein von Bundesgesundheits- minister Hermann Gröhe fiel heute der Startschuss für das Programm „Mutmacher am Bahnhof“. Menschen in einer seelischen Notlage finden am Berliner Hauptbahnhof künftig schnell und unbürokratisch Hilfe. Weiterlesen …

Unterstützung für die Bahnhofsmissionen!

Unterstützung für die Bahnhofsmissionen!

Am 18. April brachten wir den Berliner Bahnhofsmissionen Schlafsäcke, Rucksäcke, Kaffee, Tee und Hygieneartikel. Weiterlesen …

Unterstützung für die Berliner Bahnhofsmissionen.

Unterstützung für die Berliner Bahnhofsmissionen

Kaffee, Tee, Schlafsäcke, Rucksäcke und Unterwäsche – diese Dinge benötigen die Berliner Bahnhofsmissionen dringend. Wir liefern die Spenden am 18. April mit dem Trans Europ Express (TEE) aus. Die ersten 50 Spender fahren mit. Weiterlesen …

zurück zu den Projekten