. .

Gesichter der Stiftung

Wir unterstützen Projekte von Menschen für Menschen. Am Anfang steht immer eine gute Idee, wie man etwa die Gesellschaft menschlicher und gerechter gestalten könnte. Dann braucht es viele Menschen, die sich von dieser Idee begeistern lassen. Und erst wenn die Begeisterung in Handeln umschlägt, beginnt das Projekt zu leben.

Die Projekte in denen wir uns engagieren, werden von Menschen getragen, die ihre Leidenschaft, ihr Engagement, ihre Kreativität und ihre Kompetenz einbringen. In den Projekten der Deutsche Bahn Stiftung wirken unzählige bewundernswerte Persönlichkeiten mit. Sie ermöglichen es uns mit ihrer Arbeit als Projektmitarbeiter oder Ehrenamtliche gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen.

Einige dieser Persönlichkeiten wollen wir Ihnen an dieser Stelle vorstellen:

Quelle: DB / Michael Neuhaus

Christoph Hildebrand

Hartnäckig optimistisch

Die Straßensozialarbeiter von Off Road Kids brauchen einen langen Atem im Kampf gegen Misstrauen, Traumatisierungen und Sucht von Kindern und Jugendlichen, die auf der Straße ihr Glück suchen.

Mehr zum Thema

Quelle: KRANERT

Dr. Jutta Herbst-Oehme

Der Menschlichkeit verpflichtet

In der Ambulanz der Berliner Stadtmission sind Ärzte ehrenamtlich tätig, um Wohnungslose kostenlos zu versorgen. Das Vertrauen der Patienten zu gewinnen ist wichtigster Erfolgsfaktor.

Mehr zum Thema

Quelle: ©Puhl, Stadtmission

Jana Grösche

Einsatz für Leben und Würde

Die mobilen Einzelfallhelfer am Bahnhof Zoo suchen jene, die sich selbst aufgegeben haben. Hilfe ist hier immer existenziell.

Mehr zum Thema

Quelle: Stiftung Lesen

Claudia Presser

Spaß am Lesen

Lesefreude wecken und Lesekompetenz stärken – dafür setzen sich die ehrenamtlichen Vorleser der Stiftung Lesen ein.

Mehr zum Thema

Quelle: DB / Uwe Niklas

Lorenz Krauß

Geschichte erleben

Mit viel Leidenschaft vermitteln, bewahren und erforschen die Mitarbeiter des DB Museums die Geschichte und Kultur der deutschen Eisenbahn.

Mehr zum Thema