. .

Organe und Gremien

Die Deutsche Bahn Stiftung hat einen sehr kleinen eigenen Verwaltungsapparat. Mitarbeiter der DB übernehmen die Aufgaben für die Stiftung unentgeltlich. Fachleute unterstützen die Arbeit der Stiftung ebenfalls ehrenamtlich. Dieses große Engagement sowohl der DB-Mitarbeiter als auch der DB-externen Fachleute stellt sicher, dass das Budget der Stiftung für die Projektarbeit zur Verfügung steht und kaum Verwaltungskosten entstehen.

Schirmherrin der Stiftung ist Christina Rau, die ihre langjährige Expertise im Bereich gesellschaftliches Engagement und Kinder- und Jugendhilfe auch im Beirat der Stiftung einbringt.

Der Beirat entscheidet über die Projekte und wacht darüber, dass die Stiftung ihre ideelle Zielsetzung erfüllt. Zusätzlich gibt es für jeden Themenschwerpunkt ein Fachkuratorium mit DB-externen unabhängigen Fachleuten, die den Beirat und die Geschäftsführung unterstützen und beraten.

Quelle: DB / Oliver Lang

Oberstes Entscheidungsgremium

Beirat

Der Beirat ist das unabhängige Aufsichts- und Kontrollgremium der Deutsche Bahn Stiftung. Er legt Strategie und Arbeitsschwerpunkte der Deutsche Bahn Stiftung fest.

Mehr zum Thema

Quelle: KRANERT

Christina Rau

Schirmherrin

Christina Rau ist Schirmherrin der Deutsche Bahn Stiftung. Sie bringt ihre ausgewiesene Expertise in Sachen Ehrenamt und gesellschaftliches Engagement in die Stiftungsarbeit ein.

Mehr zum Thema

Quelle: iStock, endopack

Unabhängige / DB-externe Expertise

Fachkuratorien

Der Beirat und die Geschäftsführung werden in den fünf Schwerpunktthemen von jeweils einem Fachkuratorium unterstützt.

Mehr zum Thema

Quelle: Christian Thomas

Leitung der Stiftung

Geschäftsführung

Drei ehrenamtliche Geschäftsführer steuern und koordinieren die Gesamtstrategie der Deutsche Bahn Stiftung.

Mehr zum Thema