. .

Depressionshilfe: 3.000 Anrufer am Info-Telefon

Finanziert von der Deutsche Bahn Stiftung, hat die Stiftung Deutsche Depressionshilfe im September 2014 ein kostenloses Info-Telefon rund um das Thema Depression ins Leben gerufen. Knapp 3.000 Anrufern konnten seither unter 0800 33 44 5 33 konkrete Informationen und Hilfestellungen gegeben werden. An Depression erkrankte Menschen und deren Angehörige nutzen das Angebot gleichermaßen. Am Info-Telefon haben Betroffene vor allem Fragen zur Behandlung oder suchen Hilfeangebote in ihrer Nähe. Angehörige suchen zumeist nach Hinweisen zum Umgang mit den Erkrankten. Betreut wurde das telefonische Informationsangebot bisher von einer Psychologin der Stiftung Deutsche Depressionshilfe. Seit Februar 2016 wird das Angebot dank einer Spendenaktion mit der Deutsche Bahn Stiftung ausgeweitet. Zu den besonders gefragten Sprechzeiten sind nun zwei Psychologen für Betroffene und Angehörige da.

Info-Telefon Depression
Rufnummer: 0800 33 44 5 33
Montag, Dienstag und Donnerstag von 13 bis 17 Uhr und Mittwoch und Freitag von 8:30 bis 12:30 Uhr.

Mehr Informationen auf www.deutsche-depressionshilfe.de 

Übersicht